Regeln

English below

  • Die Anmeldung erfolgt im Discord für jedes Rennen einzeln (Abstimmungen erfolgen im Channel #league-attendance)
  • Anmelden und teilnehmen können alle bei uns angemeldeten Spieler.
  • Neu: Zur Vorbereitung des Reversed Grid und der Tabellen muss die An- bzw. Abmeldung bis 14:00 h des Renntages (6 h vor Start) final eingetragen werden.
    • Fahrer, die sich später anmelden, können erst nach Aufruf des restlichen Reversed Grid joinen und starten von hinten.
    • Fahrer, die auf „vielleicht“ stehen, werden aufgerufen, es wird jedoch nicht auf den Beitritt gewartet.
    • Fahrer, die sich anmelden, aber nicht am Rennen teilnehmen (ohne Rückmeldung), werden beim nächsten Rennen nicht aufgerufen und starten von hinten.
  • Hinweis: max. 30 Spieler pro Rennen (also schnell sein)
  • Alle fahren fair und rücksichtsvoll, der Spaß steht an oberster Stelle
  • Nach Beginn des Cups ist pro Klasse und Fahrer ein Fahrzeugwechsel zu pro Klasse erlaubt.
  • Unfälle können zur Untersuchung eingereicht werden. Nach Bedarf werden diese geahndet (s. Strafen)
  • Beendet ein Spieler das Rennen nicht, so bekommt er für das Rennen keine Punkte (Ausnahme: technische Probleme, werden diese im Discord gemeldet, wird der Fahrer an letzter Stelle gewertet und bekommt 50 % der Punkte für den letzten Platz).
  • Am Ende des Rennens bleiben alle so lange auf dem Server, bis alle Platzierungen aufgenommen sind.

Fahrer:innen mit einer Runde Vorsprung ist bei Gelegenheit das Überrunden mit möglichst geringer Behinderung zu ermöglichen. Allerdings muss für die Überrundung kein unnötig großer Zeitverlust in Kauf genommen werden (z.B. durch extremes Abweichen von der Ideallinie). Überrundungen sollen sichtbar ermöglicht werden (z.B. Blinker setzen, kein früheres Bremsen auf der Ideallinie). Gute Möglichkeiten zum Überrunden bieten z.B. das deutliche Verlassen der Ideallinie und leichtes vom Gas gehen auf Geraden oder die Wahl einer weiten Linie in engen Kurven.
Befinden sich die überrundenden Fahrer:innen im Fight, ist diesen das Überrunden gleichermaßen zu ermöglichen. Beim Überrunden einer Kampfgruppe soll möglichst nicht in den Kampf eingegriffen werden.
Das Zurücküberrunden langsamerer Fahrer:innen ist ohne Behinderung gestattet.

Bei der Boxenein- und -ausfahrt ist die weiße Boxenlinie zu beachten. Fahrer:innen auf einer schnellen Runde sind bis zur nächsten Kurve nicht zu behindern oder zu blockieren.

Die Boxenstoppvorgaben sind:

  • Rennen 1: Ein Boxenstopp mit Reifenwechsel und Nachtanken, Boxenstoppfenster 20 min
  • Rennen 2: Zwei Boxenstopps mit Reifenwechsel und Nachtanken, Boxenstoppfenster 50 min

Das Boxenstoppfenster öffnet sich jeweils fünf Minuten nach dem Start und schließt fünf Minuten vor Ende des Rennens.

Im Training haben Fahrer:innen auf gewerteten Runden Vorfahrt und dürfen nicht behindert werden. Fahrer:innen auf einer gültigen Runde müssen schnellere auf einer gültigen Runde nicht vorbei lassen. Umgekehrt sind auch langsamere auf einer gültigen Runde nicht durch schnellere zu behindern oder unter Druck zu setzen.

Möglichkeit 1: Verwarnung nach Einigung aller Betroffenen. Die dritte Verwarnung führt zu einer Drive Through Penalty am nächsten Renntag (wählbar in GT3 oder GT4), bzw. einer 30s Strafe, wenn die Verwarnung im letzten Rennen erfolgt.
Möglichkeit 2: Disqualifikation für dieses Rennen (keine Punkte) oder Gridstrafe für das folgende Rennen (Start aus der Box).
Möglichkeit 3: Sperrung für alle weiteren Rennen.

Bei einem Servercrash wird der Server durch den Host auf die verbleibende Rennzeit umgestellt und analog zum Vorgehen beim Reversed Grid in der Reihenfolge vor dem Servercrash gejoint. Es wird wie nach einem Safety Car ohne die herausgefahrenen Abstände gestartet.

Wir starten beide Rennen in vorgegebener Reihenfolge, es gibt kein Qualifying (Ausnahme Rennen 1)

  • Rennen 1: Start umgekehrt zum Klassenstand
  • Rennen 2: Start umgekehrt zum Klassenstand

Dazu müssen alle Fahrer aufmerksam auf den Discord Kanal #raceday-information achten. Der Server wird nach dem freien Training, bzw. dem ersten Rennen umgestellt. Der Admin nennt darauf die Reihenfolge, in der die Fahrer auf den Server joinen.

Bitte gebt bereits vorher das Server-Passwort ein, damit ihr direkt joinen könnt, sobald ihr aufgerufen werdet. Die Startreihenfolge entspricht dann der Beitrittsreihenfolge. Im freien Training kann nach Belieben gefahren werden, es gibt kein Qualify, sodass keine gezeiteten Runden gefahren werden können, welche die Startreihenfolge verfälschen.

Nach dem Aufruf hat der Fahrer maximal 30 Sekunden für den Beitritt, danach wird der nächste Fahrer aufgerufen und der Startplatz verschlechtert sich entsprechend.

Fahrer, welche noch nicht teilgenommen haben, starten im ersten Rennen von hinten.

Ausnahme: An dem ersten Renntag finden ein 7min Qualify für das erste Rennen und ein 3min Qualify für das zweite Rennen statt.

Rennen 4 und 8: Die Rennen finden über einen Zeitraum von 90 min statt.

An diesen beiden Renntage findet jeweils nur ein Rennen über 90 Minuten statt.

Dabei fahren wir Rennen 4 nur GT4 und Rennen 8 nur GT3. Die Rennen gehen als voller Renntag (also mit doppelter Punktzahl) in die Gesamtwertung und mit einfacher Wertung in die jeweilige Klassenwertung ein. Die GT3- und GT4- Wertung bestehen damit jeweils nur aus 7 Rennen.

Für jeden Fahrer werden die Ergebnisse der zwei schlechtesten Renntage (bestehend aus zwei Rennen) gestrichen (nicht die zwei schlechtesten Einzelrennen). Somit werden für jeden Fahrer sechs Renntage in der Wertung berücksichtigt. In der GT3-/GT4-Wertung werden die zwei schlechtesten jeweiligen Ergebnisse gestrichen.

In der Saison wird es zwei Fahrerkategorien geben. Für die Einstufung fährt jeder Fahrer vor seinem Ersten Saisonstart zwei Hotstints im Singleplayermodus:

– Brands Hatch 10 min GT4

– Laguna Seca 10 min GT3

Einstellungen: Uhrzeit 10:00 h, Zeitmultiplikator 1, Wetter: Voreinstellung klar ohne Zufall (25 % Wolken, 0 % Regen, 27°C, Strecke optimal).

Die Zeiten werden mit Foto im Channel „League-category“ gepostet und addiert. Zum Start des Cups werden die Fahrer dann anhand der gefahrenen Zeiten in 50 % Pro und 50 % Am aufgeteilt. Die daraus resultierende Cut-Off-Time wird auch für alle folgenden Fahrer verwendet.

Ziel der Einstufung ist ein realistisches Bild, daher bitte weder extrem viel trainieren, noch unnötig langsam fahren, da dies die Klassen verfälscht.

English

  • Sign in for each race is done on the disord (channel #legue-attendance)
  • Every driver registered on our disord can sign in and compete
  • New: For a better preparation of the reversed grid and the standings, we ask to register or deregister until 2 pm on race day (6 h ahead of the race).
    • Drivers who register after this deadline will not be called in the reversed grid and join last, thus starting from the back.
    • Drivers with status „maybe“ will be called but not be waited for.
    • Drivers who do register but do not compete without notice will be starting from the back in the next race.

Note: max 30 drivers per race (first come first server)

Everyone drives fair and respectful, having fun is the top priority

After the start of the series you can change your car once per class.

Incidents can be reported for investigation. If necessary, these will be punished (Penalties)

If a driver does not finish the race, he does not get any points for the race (exception: technical problems, if these are reported in the discord, the driver will be listed last and awarded 50 % of the respective points).

At the end of the race everyone stays on the server until all placements are recorded.

Drivers that are one lap ahead should be given the opportunity to lap with as little hindrance as possible. Conversely, no unnecessarily large lose of time has to be accepted for lapping (e.g. extreme deviation from the ideal line). Overlapping should be possible in a predictable manner (e.g. set indicators, no earlier braking on the ideal line). Good opportunities for lapping offer e.g. obviously clearing the ideal line and slightly slowing down on straights or choosing a wide line in tight corners.
If the lapping drivers are in a fight, all drivers must be able to lap equally. When lapping a combat group, the fight should not be intervened if possible.
Lapping back slower cars is permitted without hindrance.

The white pit line must be observed when entering and exiting the pits. Drivers on a fast lap must not be obstructed or blocked until the next corner.

The pit stop rules are:

  • Race 1: One pit stop with tyre change and refuelling, pit window 20 min
  • Race 2: Two pit stops with tyre change and refuelling, pit window 50 min

The pit window opens five minutes after race start and ends five minutes before the end of the race.

In qualifying, drivers have the right of way on valid laps and may not be hindered. Drivers on a valid lap do not have to let faster drivers on a valid lap pass. Conversely, slower drivers should not be hindered or put under pressure by faster drivers on a valid lap.

Assessment by race direction including hearing of all players involved

Option 1: Warning after agreement of all drivers involved. The third warning results in a Drive Through Penalty on the next race day (selectable in GT3 or GT4), or a 30s penalty if the warning is in the last race.
Option 2: Disqualification for this race (no points) or grid penalty for the following race (start from the pits)
Option 3: Blocking for all further races

In the case of a server crash, the server is switched by the host to the remaining race time and, in the same way as with the reversed grid, it is joined in the order before the server crash. If the server crash occurs during the pit stop window, it will start in the order before the pit stops begin. It is started like after a safety car without the distances that have been driven out.

We start both races in given order, there is no qualifying (exception race 1)

  • Race 1: start in reverse order to class position
  • Race 2: start in reverse order to class position

To do this, all drivers must pay attention to the Discord channel #raceday-information. The server will be changed before every race. The admin names the order in which the drivers join the server. Please enter the server password beforehand so that you can join directly as soon as you got called. The starting order then corresponds to the joining order.

In free practice you can drive as you like, there is no qualifying, so no timed laps can be driven, which falsify the starting order. After the call, the driver has a maximum of 30 seconds to join, after which the next driver is called and the starting position deteriorates accordingly.

Drivers who have not yet taken part will start from the back in the first race.

Exception: On the first day of the race, there will be a 7-minute qualifying for the first race and a 3-minute qualifying for the second race.

Race 4 and 8: The races take place over a period of 90 minutes.

Only one race over 90 minutes takes place on each of these two race days. We drive race 4 only GT4 and race 8 only GT3. The races are included as a full race day (so with double the number of points) in the overall ranking and with a single ranking in the respective class ranking.

The GT3 and GT4 rankings each consist of only 7 races.

For each driver, the results of the two worst race days (consisting of two races) are discarded (not the two worst individual races). This means that six race days are taken into account for each driver in the ranking. In the GT3/GT4 classification, the two worst respective results are deleted.

There will be two driver categories during the season. For the classification, each driver drives two hot stints in single player mode before his first start of the season:

– Brands Hatch 10min GT4

– Laguna Seca 10min GT3

Settings: time 10:00 h, time multiplier 1, weather: default clear without coincidence (25% clouds, 0% rain, 27°C, track optimal).

The times will be posted and added together with a photo in the „League-hotstints“ channel. At the start of the cup, the drivers are then divided into 50% Pro and 50% Am based on the times they have driven. The resulting cut-off time is also used for all following drivers. The aim of the classification is a realistic picture, so please neither train too much or drive unnecessarily slowly, as this falsifies the classes.